Wohngebäudeversicherung

aktuell ein sehr wichtiges Thema!

Hohe Schadenbelastungen zwingen die Versicherer zum Handeln.
Die Häufung der ungewöhnlichen Witterungsereignisse (Stürme Kyrill und Xaver, die Hochwasser an der Oder, Elbe und Donau, die Überflutungen im Münsterland und zuletzt in Münster) der letzten Jahre haben zu großen Schadenszahlungen bei den Versicherern geführt.
Aber auch die vielen Leitungswasserschäden mit einem Mehr an technischem Einsatz (Ortung und Trocknung) verursachen immer höhere Entschädigungen.
Die Versicherer handeln hier mit der Erhöhung von Beiträgen und mit der Vereinbarung von Selbstbehalten.
Einige Versicherer trennen sich sogar von der Versicherung von Wohngebäuden und kündigen selbst schadenfreie Verträge.
Melden Sie sich einfach bei uns, wenn Ihr Versicherer hier Maßnahmen wie Vertragsveränderungen vereinbaren möchte und überprüfen Sie Ihren Vertrag auf die Mitversicherung von Elementarschäden.

Gebaeudevers2